Alle Ereignisse der vergangenen Schuljahre sind unter dem Menüpunkt INFORMATIONEN im ARCHIV zu finden.
 

Aktuelle Übersicht:

  • Impressionen vom Schulfest
  • Unsere Schule feiert ihren 20. Geburtstag mit Musical und Trommelzauber
  • Wir verabschieden uns von unserer Schulsekretärin Frau Classen
  • Zertifikat "Selbstständige Schule"
  • Einschulung 2012/13

 Impressionen vom Schulfest

 Ein tolles Geburtstagsgeschenk für alle Schüler

zum 20.Schulgeburtstag am 15. März 2013 lud sich unsere Schule das Trommelzauberteam aus Tamborena ein. AmVormittag wurden die Kinder von Jonny Lamprecht und Dr. DJ Fofo mit auf die Reise genommen und mit einfachen Trommelrhythmen, Liedern und Tänzen vertraut gemacht.
Beim Mitmach-Konzert, welches das Schulgeburtstagsfest mit vielen Aktionen im Schulgebäude eröffnete waren auch alle Eltern, Geschwister und Gäste der Schule eingeladen aktiv mit zu trommeln und zu tanzen.

Ein unvergessliches Erlebnis für alle Kinder, Lehrer und Eltern.

 

 Musical zur Eröffnung des 20-jährigen Schuljubiläums

Viele Ehrengäste kamen am 14. März zur feierlichen Eröffunung unseres 20. Schulgeburtstages in die Aula und wurden dort musikalisch von unserem Schulchor begrüßt.

   

Anschließend nahm die Schulleiterin Grit Imhof die Gäste mit auf eine sehr beeindruckende Reise mit der Zeitmaschine in die Turnhalle. Dort führten Theater-AG und Chor unter Leitung von Kristin Schäfer und Antje Thiel Reeh das Musical "Eine Reise mit der Zeitmaschine" auf, welches für den Schulgeburtstag umgeschrieben und schon lange eingeübt wurde.

                          

 

Mit dem Schulsong verabschiedeten sich die kleinen Künstler dankbar und glücklich für den Riesenapplaus, welchen sie von einem begeisterten Publikum erhielten.

Eine sehr gelungene Einstimmung auf das Schulgeburtstagsfest, welches am Freitag, dem 15. März mit der gesamten Schulgemeinde gefeiert wurde.

Wir verabschieden uns von unserer langjährigen Schulsekretärin Frau Classen

An ihrem letzten Arbeitstag wurde unsere Schulsekretärin von den Schülerinnen und Schülern und Kolleginnen und Kollegen mit einem Abschiedsständchen überrascht. Nachdem sich alle heimlich vor dem Schulsekretariat versammelt hatten, wurde Frau Classen mit fröhlichem Gesang auf den Flur gelockt. Zur Erinnerung hatten die Kinder die Erlebnisse in einem selbst gestalteten Buch zusammengefasst, bei denen Frau Classen ihnen im täglichen Schulalltag oft hilfreich zur Seite stand.


Schule Breiter Hagen erhält in Wiesbaden das Zertifikat als „Selbstständige Allgemeinbildende Schule“

Schulleitung mit Zertifikat
Am 20. September fuhren Frau Imhof und Frau Wilhelmi als Vertreter der Schule Breiter Hagen Bad Wildungen nach  Wiesbaden, um dort während einer Feierstunde das Zertifikat zur Anerkennung als „Selbstständige Allgemeinbildende Schule SES“ von Kultusministerin Beer überreicht zu bekommen.

Die Schule Breiter Hagen wurde bereits im letzten Schuljahr im Rahmen eines Pilotprojektes des Kultusministeriums ausgewählt und gehört seitdem zu den ersten 23 allgemeinbildenden Pilotschulen in Hessen, welche in eine selbstständig arbeitende Schule umgewandelt wurden.

Grundlage für die Umwandlung war eine entsprechende Konzeption der Gesamtkonferenz in der eine überzeugende Zielsetzung und Prozessplanung deutlich werden musste, mit dem zentralen Ziel den Unterricht im Sinne der Schülerinnen und Schüler weiter zu entwickeln.

Die Schule Breiter Hagen hat sich gemeinsam mit allen schulischen Gremien auf den Weg gemacht diese Konzeption zu erstellen und hat mit ihren erweiterten Handlungsspielräumen nun die Chance unter anderem die individuellen Förderangebote ihrer Schüler auszuweiten und zu verbessern und kann systematisch die interne Qualitätsentwicklung der Schule weiter ausbauen. Ein Projekt, für welches die Grundschule nun die personellen und finanziellen Voraussetzungen größtenteils selbst bereitstellen kann, ist die Hausaufgabenhilfe welche von Montag bis Donnerstag von 13.15 Uhr bis 15.45 Uhr in verschiedenen Jahrgangsgruppen stattfindet. Außerdem konnten zusätzlich zu Beginn des Schuljahres Diagnose- und Fördermaterialien zur Verbesserung der Unterrichtsqualität von den bereitgestellten Mitteln angeschafft werden.  Die Grundschule wird diese erweiterten Möglichkeiten für ihre Schulentwicklung nutzen und freut sich, dass sie für dieses komplexe Projekt ausgewählt wurde.

 
 
Drei neue erste Klassen wurden im Schuljahr 2012/13 aufgenommen


Die Feierstunde zur Einschulung fand am 15. August 2012 um 10 Uhr in der Turnhalle der Schule Breiter Hagen statt. Über 200 Gäste hatten unsere neuen Erstklässler an Ihrem ersten Schultag mitgebracht. Mit einem von schwungvoller Musik begleiteten „Herzlich Willkommen“ begrüßten die Schüler der Klasse 4a  die 46 Schulanfänger, deren Eltern, Großeltern, Paten und Gäste.

 
Anschließend packte Schulleiterin Grit Imhof gemeinsam mit Anna aus der 4b eine Schultüte für die Kinder aus und bestaunte mit den Schulanfängern den Inhalt.
 
In einem gemeinsamen Sketch der Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse stellte sich am Ende heraus, das nicht nur die zukünftigen Schulkinder aufgeregt waren, sondern auch die Eltern mit gemischten Gefühlen der Einschulung ihrer Kinder entgegen sahen. Unterstützt wurden die beiden vierten Schuljahre, welche die Feierstunde ausgestalteten von Ihren Klassenlehrerinnen Frau Freitag und Frau Volmar.  
 
Danach gingen alle Erstklässler zu einer Schnupperstunde in ihren zukünftigen Klassenraum. Im Anschluss daran erhielten sie bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof die schönen bunten Schultüten und kehrten mit strahlenden Gesichtern zu ihren wartenden Eltern zurück. Während der Wartezeit konnten sich die Eltern und Gäste mit leckeren Kuchen, Kaffee, Brötchen und Getränken versorgen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Eltern vom Breiten Hagen und der Außenstelle Altwildungen, welche die Ausgestaltung und Versorgung der Cafeteria zum Schulanfang übernommen haben.